08/10
Kommentare deaktiviert für 3. GREEN LUNCH Frankfurt am 24. September: Quo-vadis Zertifizierung?

Zertifizierungen, egal ob nach internationalem Standard wie BREEAM oder LEED oder das deutsche DGNB, sind in Deutschland bald 10 Jahre im Einsatz und als Standard in der Entwicklung von gewerblichen Neubauprojekten zu bewerten. Zeit, eine Bilanz zu ziehen!

Nachdem in den ersten Jahren der Fokus zuerst auf den “low hanging fruits” wie Energieeinsparungen lag, rückt vermehrt die ökologische Komponente der Nachaltigkeit in den Vordergrund. In der Praxis liefern Green Buildings bereits heute den Beweis, dass ökologische Vorteile nicht gleich ökonomische Nachteile bedeuten müssen.

Zu kurz kommt allerdings die schwer zu greifende soziale Nachhaltigkeit in der Gebäudebewertung. Wie geht es also weiter: Quo-vadis Zertifizierung?

Als Referenten der KURZEN Impulse konnten wir unter anderem Tajo Friedemann, Experte für Zertifizierungen von Cushman & Wakefield gewinnen.

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen diskutieren, was sich im Sinne der Nachhaltigkeit bereits getan hat und wie sich Bewerter, Projektentwickler und Unternehmen zukünftig aufstellen müssen, um nachhaltige Immobilien weiter voranzutreiben.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit! Wir freuen uns, Sie am 24. September bei der Union Investment im Maintor Porta für das 3. GREEN LUNCH Frankfurt begrüßen zu dürfen. Das Thema ist diesmal „Quo-vadis Zertifizierung” und wird den Fortgang der Nachhaltigkeit im Immobilienbereich beleuchten.

Ihr Team von Dr. Wagner & Partner

Hier geht es direkt zur Anmeldung

Written by Marcella Schneider