4. GREEN LUNCH Hamburg – Büroimmobilien im Kontext mobiler Arbeitswelten

Am 27. Februar 2014 fand im Scandic Hamburg Emporio das 4. GREEN LUNCH statt. Dem Thema „Büroimmobilien im Kontext mobiler Arbeitswelten“ widmeten sich Dr. Roman Wagner und sein Partner Jens Schneider auf kreative Art und Weise. Ein Rollenspiel, welches die Anforderungen der nächsten Generation an Immobilie und Arbeitsumfeld den klassischen Immobilienangeboten gegenüberstellte, diente dem Einstieg.

Im Anschluss daran wurden folgende Fragestellungen vertieft:

  • Welche Anforderungen haben unsere Kinder heute an die Arbeitswelt von morgen?
  • Welchen Beitrag können Immobilien zum Wandel der Arbeitswelt beitragen?
  • Warum sind Business Center und Co-Working so erfolgreich und was lässt sich davon lernen?

Das Rollenspiel zeigte deutlich, wie weit Angebot und Nachfrage bereits heute auseinanderdriften. Deshalb wurden Eigentümer und Entwickler dazu aufgefordert, sich dieser Veränderung zu stellen und Ihre Angebote anzupassen bzw. um Dienstleistungen zu erweitern.

Folie2
Quelle: die Anforderungen der nächsten Generation – eigene Darstellung, Datenauszüge Oxygenz 2010, Johnson Controls und GIST 2013

 

Die klassische, großflächige Büroimmobilie wird sicherlich an Bedeutung verlieren, da für flexible Teams und kleinere Unternehmen multifunktionale Gebäude und Satellitenstandorte wichtiger werden. Nachhaltigkeit wird sich verstärkt über sozio-kulturelle Aspekte und Multi-Use Angebote definieren. Eine intensiv “konsumbewusste” Gesellschaft wird noch kritischer Angebote und deren Qualitäten unter die Lupe nehmen.

Folie3
Quelle: Anforderungen an die Büroimmobilie  – eigene Darstellung

 

Dr. Wagner & Partner begleitet Unternehmen bei der Auswahl und Bewertung von Optionen, die aus dem veränderten Immobilienmarkt stark zunehmen werden. Neben der Ziel- und Anforderungsdefinition wird ein Schwerpunkt darin liegen, aus der unglaublichen Informationsflut sinnvolle Szenarien abzuleiten und für individuelle Entscheidungen aufzubereiten.

Eigentümer können Ihr Risiko streuen, in dem Sie Ihre Immobilien kleinteiliger vermieten und sich über zusätzliche Dienstleistungen weitere Einnahmequellen erschließen. Dr. Wagner & Partner berät Eigentümer bei der Konzeption von Immobilie und Services zu einem Gesamtpaket, welches den veränderten Anforderungen gerecht wird. Ebenso müssen die Vermarktungsaktivitäten gänzlich neu ausgerichtet werden, um Nutzer gezielt und effizient bedienen zu können: Büroflächen werden zukünftig vielleicht so gebucht, wie heute Hotelzimmer.

Folie4

Quelle: Erfolgskonzepte Business Center, CoWorking & Co. – eigene Darstellung, Studie Flexibilisierungs- und Kostensenkungspotentiale von Ernst & Young, Excellent Business Center, 2011 sowie Regus

 

Pressemitteilung und weitere Informationen unter:

Homepage: greenIMMO

Facebook: greenIMMO

www.greenlunch-hamburg.de

 

 

Diesen Beitrag teilen