03/28
Kommentare deaktiviert für Besichtigung der Light and Building 2018

Auf der Light + Building präsentiert die Industrie alle zwei Jahre Weltneuheiten aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Diesmal wurde unter dem Motto „Vernetzt – Sicher – Komfortabel“ beispielhaft beleuchtet, wie sich intelligente und vernetzte Lösungen, zukunftsweisende Technologien und aktuelle Design-Trends darstellen.

Als weltweit führende Messe für Licht, Design und intelligente Gebäudetechnik ist die Light + Building die Plattform für die digitale Revolution im Gebäude, aus deren großem Angebot wir gezielt die wichtigsten Trends und Neuerungen herausgepickt haben.

Unser Frankfurter Team nutzte gemeinsam mit interessierten Kunden diese Gelegenheit, bei einer individuellen Tour die wichtigsten Innovationen zu erleben. Besonders spannend ist derzeit der Trend zur Verknüpfung von Akustik- und Lichtsystemen, die auf elegante Weise zwei wesentlichen Bedürfnissen in Bürogebäuden Rechnung tragen. So konnten wir eine ganze Reihe namhafter Hersteller identifizieren, die verschiedenste Lösungen für die Integration von Beleuchtungselementen in Absorbersysteme anbieten. Ganz klasse finden wir den Ansatz eines Herstellers, der mit seinem extrem dünnen Deckenabsorber einschließlich integrierten LED’s glänzen konnte.

Das persönliche Highlight unserer Kollegin Jennifer Flöper ist das neu entwickelte System ‘Acusto Wave’, das die Elemente Natur, Akustik und Licht fusioniert. Im Inneren des Lichtkreises, der aus mehreren Lichtlinien-Systemen besteht, befindet sich Moos, welches Raumsituationen nicht nur akustisch, sondern auch klimatisch verbessert. Und das Beste daran ist: die Befeuchtung des Mooses erfordert keinen besonderen Aufwand, da hierfür die bereits vorhandene Luftfeuchtigkeit vollkommen ausreicht.

Nach diesen inspirierenden Ideen haben wir hier noch ein paar Impressionen auch für all diejenigen unter Ihnen, die diesmal nicht dabei sein konnten:

Written by Marcella Schneider