Projekt-Zeitraum

2019 – 2020

Größe

2.500 m²

Anzahl Arbeitsplätze

60

Nutzung

Kombibüro

Sharing Quote

1

Ausgangslage

Die internationale Anwaltskanzlei Covington & Burling LLP hatte einen Mietvertrag im Marienturm in Frankfurt abgeschlossen (25. + 26. Etage). Das renommierte Designbüro LSM Studio entwickelte für Covington ein ganzheitliches Corporate Architecture Konzept. Der qualitative Anspruch in Bezug auf den Ausbau als auch Mobiliar und Ausstattung sind sehr hoch. Bedingt durch die lokale Verortung des Steuerungsteams in den USA war ein lokaler Projektmanager erforderlich, der die Qualitätsanforderungen im Ausbau sicherstellte und die Interessen des Mieters in Bezug auf die vertraglichen Regelungen und Definition, insbesondere zu Mietersonderwünschen, vertrat.

Dienstleistungen

  • Projekt Controlling der Ausbauaktivitäten des Vermieters
  • Koordination der Dienstleister von Covington 
  • Beratung zu Medientechnik/ AV Design
  • Kostenkontrolle & -nachverfolgung
  • Unterstützung bei den vertraglichen Korrespondenzen & Klärungen 
  • Begleitung der Übergabe/ Abnahme 
  • Umzugsmanagement & Nachbetreuung/ Onsite Services 
  • Dilapidation Beratung 
  • Durchführung der Inventarisierung 

Ergebnisse

Die zahlreichen Projektbeteiligten, die vertraglichen Regelungen als auch der sehr enge zeitliche Rahmen stellte unser Team vor vielfältige Herausforderungen. Der internationale Kontext erforderte intensive Korrespondenzen und detaillierte Abstimmungen. Dennoch gelang es, den Ausbau in der gewünschten Qualität und fristgerecht an Covington zu übergeben. Die Büronutzer können nun in einem sehr ansprechenden und funktionalen Fit-out produktiv arbeiten.

„Der große Erfahrungsschatz von W+P hinsichtlich aktueller und zukünftiger Nutzeranforderungen, definierte klare Ausbaustandards und unterstützte die Vermarktung maßgeblich!“

Christian Krieg

CBRE

Dieses Projekt teilen