Immobilieninvestitionen – Die Rückkehr der Vernunft

Nachdem der Umsatz im Immobilienmarkt ebenso wie die Mieten in den 5 Hochburgen wieder anziehen, sollten sich alle Akteure in der Immobilienwirtschaft eine Frage stellen: Wie können wir in Zukunft den erneuten Einbruch verhindern und stattdessen nachhaltg wirtschaften?

Die weltweite Finanzmarktkrise hat etwas bewirkt, was in den Jahren zuvor nicht zu erreichen war: Eine Rückbesinnung auf die Grundlagen einer erfolgreichen Immobilieninvestition, die der unprofessionellen Sorglosigkeit und den zum Teil maßlosen Übertreibungen der vergangenen Jahre ein rasches Ende gesetzt hat.

Das Buch “Immobilieninvestitionen – Rückkehr der Vernunft” greift dieses Thema auf und bietet sowohl fundierte Hintergrundrecherche als auch marktgerechtes Know-how. Die Herausgeber Mütze/Abel/Senff sind allesamt ausgewiesene Fachleute und greifen auf etwa 20 Autoren aus der Immobilienbranche zurück.

Die Autoren zeigen u.a.,

  • wie wichtig die richtige Standortauswahl ist
  • warum nur gute Architektur den dauerhaften Wert sicherstellt
  • wie Bauverträge eine klare und eindeutige Struktur bekommen
  • warum dem Gebäude- und Mietvertragsmanagement eine Schlüsselfunktion zukommt
  • wie bei der steuerlichen Planung Risiken vermieden werden
  • warum man der zunehmenden Bedeutung von energieeffizienten Gebäuden gerecht werden sollte

Meine Person durfte an diesem Werk teilhaben, um gemeinsam mit den Kollegen Beenen und Friedemann über die Nachhaltigkeit in der Entwicklung von Immobilien zu berichten. Ein spannendes Kapitel wie ich meine…

 

Das Buch hat 338 Seiten und ist für 98 € beim Haufe Verlag erschienen (ISBN 978-448-10086-0).

Ein Buch, das sowohl laienverständlich aufbereitet ist, als auch fundiertes Wissen für den Fachmann bereithält.

Prädikat: sehr empfehlenswert!

 

Diesen Beitrag teilen