Projekt-Zeitraum

2018 – 2022

Größe

8.500 m²

Anzahl Arbeitsplätze

500

Nutzung

Activity based working

Sharing Quote

0.7

Ausgangslage

Das eigengenutzte Bürogebäude in Haar wird den heutigen Anforderungen an Begegnung, Kommunikation und agiler Zusammenarbeit nicht mehr gerecht. Ein Umzug wurde im Jahr 2017 angedacht und mit einer Marktanalyse im Osten Münchens untermauert. Im favorisierten Quartier „Die Macherei“ konnte im Sommer 2018 ein Mietvertrag im Gebäudeteil M5 unterzeichnet werden. Das Ziel ist ein Activity Based Working (ABW) Konzept für die MSD umzusetzen, welches den individuellen Charakter transportiert und den Erfolgskurs in den nächsten Jahren unterstützt. Dabei soll der partizipative Transformationsprozess im Rahmen der subsidiary of the future die Aspekte Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Mobilität, New Work, Well-Being, Diversity, Inklusion und Führungskultur tiefgreifend berücksichtigen.

PHOTOS BY ADRIAN BECK PHOTOGRAPHER ©

Dienstleistungen

  • Immobilienstrategie mit Markt- & Standortanalyse, Gebäude-Scoring & Empfehlung
  • Grundlagenermittlung & Bedarfsanalyse, Raum- & Funktionsprogramm
  • Interior Design für Büro- und Sonderbereiche
  • Ideenwettbewerb & Mobiliarausschreibung
  • Nutzerberatung gegenüber dem Eigentümer
  • Projekt- & Umzugsmanagement
  • Transformationsbegleitung
  • Begleitung Nutzungsphase

Ergebnisse

Das Projekt MSD – Die Macherei hebt sich nicht nur durch das inspirierende Design von D`NA aus der Masse der Büroprojekte in den vergangenen Jahren ab. Die besondere Herausforderung für das Projekt lag in der globalen Zusammenarbeit, den weitreichenden Bedürfnissen an eine besondere und moderne Arbeitswelt und den engagierten Zielen des Unternehmens im Hinblick auf die Inklusion von benachteiligten Mitarbeitern.

Insbesondere der weitreichende Transformationsprozess, über 10 Arbeitsgruppen tief in das Unternehmen hinein, sorgte in der Umsetzung für eine hundertprozentige Übereinstimmung der Projektziele mit dem Ergebnis und dem sehr positiven Feedback der Mitarbeiter: So haben Unternehmen und Projektteam keinen Aufwand und keine Mühen gescheut, allen Mitarbeitern von MSD das Beste für die zukünftige Arbeit in der Macherei zu bieten.

„Aus unserer Sicht ist W+P der ideale Partner, wenn es um die Kombination von Change- und Bauprojekt Management geht.“

Wolfgang Stenger 

Director Employee Experience & Inclusion Officer

Dieses Projekt teilen