Projekt-Zeitraum

2020

Größe

700 m²

Anzahl Arbeitsplätze

70

Nutzung

Activity Based Working

Sharing Quote

0,8

Ausgangslage

MSD Tiergesundheit hatte sich schon vor dem geplanten Umzug in die Macherei im Q3 2021 dafür entschlossen, die bestehenden Flächen in eine flexible Arbeitsumgebung umzugestalten. Die beiden Treiber für diese Veränderung waren zum einen die neue cross-funktionale Organisationsstruktur, sowie die zeitnahe Chance bereits vor Einzug in die Macherei Erfahrungen in der agilen Zusammenarbeit zu gewinnen.

Die Rahmenbedingungen für dieses Projekt waren klar fixiert: Nutzen der bestehenden Möglichkeiten, ein begrenzter Budgetrahmen, sowie die Voraussetzung, dass alle neuen Möbel in die Macherei überführt werden.

Dienstleistungen

  • Bedarfsermittlung
  • Konzepterstellung für die Bürobereiche
  • Pilotierung von Mobiliar
  • Belegungsplanung
  • Ausschreibung des Mobiliars
  • Change Begleitung
  • Projektmanagement

Ergebnisse

Das Projekt wurde im Budgetrahmen und ohne Umbaumaßnahmen erfolgreich umgesetzt und die Projektgruppe war ausgesprochen glücklich. Durch eine radikale Entrümpelung, eine einheitliche IT-Ausstattung und neue ergänzende Möbel wirkt die Fläche einladend und wohnlich. In der neuen Arbeitsumgebung finden sich die Denk -und Verhaltensweisen von MSD wieder: Befähigen, Netzwerken, Ausprobieren, Austauschen und Lernen.

„Kreativität, Kompetenz und Lösungsorientiertheit: Auf alle großen, kleinen oder eiligen Fragestellungen, hatte unser Partner die für uns passenden Vorschläge. Gemeinsam ist es uns gelungen, unsere bestehenden Büroflächen mit unseren veränderten Arbeitsbedürfnissen in Einklang zu bringen. Und das mit ganz viel Weitsicht. In einem Jahr ziehen wir um. Unsere neue Ausstattung wird uns begleiten und auch zu dem neuen Konzept und der neuen Flächen passen.“

Tonja Grassmann

Leiterin Kommunikation & Public Policy DACH

Dieses Projekt teilen