Projekt-Zeitraum

2012 – 2014

Größe

6.600 m²

Anzahl Arbeitsplätze

150

Nutzung

Büro, Labor, Lager

Sharing Quote

1

Ausgangslage

Nach einem Legal-Split war für die innovative und schnell wachsende Rockwood Lithium GmbH eine neue Liegenschaft zu finden, die sowohl Büro- und Laborflächen als auch notwendige Service-Einrichtungen vorhält. Durch den Umzug sollten sowohl die Lage- und Gebäudeinfrastruktur optimiert als auch eine moderne Arbeitswelt etabliert werden.

Dienstleistungen

  • Grundlagenermittlung & Bedarfsanalyse, Raum- & Funktionsprogramm
  • Markt- & Standortanalyse, Gebäude-Scoring & -Auswahl
  • Mieterbaubeschreibung & Verhandlungsunterstützung
  • Innenarchitektur sämtlicher Sonderbereiche (Empfang, Konferenzräume, Service-Center, etc.)
  • Ideenwettbewerb & Mobiliarausschreibung
  • Produktentwicklung Cor-Ten Stahl Podest für Polluzit-Kristalle
  • Nutzerberatung & Projekt Management gegenüber dem Eigentümer
  • Change- & Umzugsmanagement

Ergebnisse

Der Gebäudekomplex garantiert neben dem intensiven Service eine enge Verzahnung von Labor- und Bürobereichen. Der tiefe Bürogrundriss wird 3-bündig genutzt und durch eine transparente Mittelzone gegliedert. Eine Vielzahl an kleinen und informellen Begegnungsmöglichkeiten ergänzt die Arbeitsplatz- und Konferenzbereiche. Expansionsmöglichkeiten sind in das Konzept integriert worden und bedürfen keiner technischen Adaption.

„Einem innovativen und schnell wachsenden Unternehmen ein neues Zuhause geben zu dürfen, ist eine spannende Aufgabe. Der 25 Meter tiefe Grundriss ließ dabei unkonventionelle Lösungen zu.“

Roman Wagner

Geschäftsführer W+P

Dieses Projekt teilen