Projekt-Zeitraum

2014 – 205

Größe

ca. 2.000 

Anzahl Arbeitsplätze

60

Nutzung

Open Space

Sharing Quote

0,7

Ausgangslage

Anfang April 2015 stand die Entscheidung fest, dass Zumtobel in das U.F.O. in Frankfurt Fechenheim umziehen wird. Die Besonderheit des Objektes U.F.O. besteht in der Einzigartigkeit des Konzepts – in der Verschmelzung von Bereichen der Arbeit und Freizeit. Das Gebäude ist ein Statement! Dies war eine wichtige Entscheidungsgrundlage für das Unternehmen dort auch seine neu definierte Corporate Architecture zu platzieren: ein Konzept aus Produktinszenierung und direkter Wertevermittlung. Mitarbeiter und Kunden sollen direkt erfahren können, welche Wirkung Licht entfalten kann und wie dieses sich inszenieren lässt!

Dienstleistungen

  • Grundlagenermittlung & Bedarfsanalyse
  • Belegungsplanung in Varianten
  • Mieterbaubeschreibung
  • Mietvertragsverhandlung gegenüber Fa. Ardi Goldmann
  • Ausschreibung & Vergabe der Ausbauleistungen
  • Bauleitung Umbau & Ausbau
  • Umzugsmanagement
  • Projekt- & Change-Management

Ergebnisse

  • Fristgerechte Realisierung des Ausbaus eines Lichtforums (ca. 380m²) und
    der Bürofläche (ca. 1.100m²) in nur fast fünf Monaten (Generalübernehmer Ausführung)
  • Umsetzung eines hoch attraktiven Bürokonzeptes auf Basis der Corporate Architecture
  • Einhaltung der Termin- und Budgetvorgaben

„Eine Mammutaufgabe in nur wenigen Monaten ein umfassendes Corporate Architecture Concept in einem solch wunderbaren Objekt einzupflanzen.“

Projektteam

Zumtobel

Dieses Projekt teilen